Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
Menu
 

Schüttelbrotbandnudeln mit Graukäse

Zutaten für 4 Personen:

Nudelteig:
50g Schüttelbrot, fein gerieben
250g Mehl
3 Eier
30ml mildes Olivenöl
Salz

Weiteres:
300ml Fleischsuppe
5 EL kalte Butter
1 El Schnittlauch, fein geschnitten
100g Graukäse, zerbröselt
Schnittlauchhalme zum Garnieren

Nudelteig:
Schüttelbrotbrösel, Mehl, Eier, Olivenöl und Salz zu einem Teig verkneten und etwa 20 Minten zugedeckt ruhen lassen. Den Teig mit der Nudelmaschine dünn ausrollen und Bandnudeln schneiden.

Fertigstellung:
Fleischsuppe auf die Hälfte einkochen lassen.
Mit kalter Butter, Schnittlauch und etwas Graukäse verfeinern.
Die Schüttelbrotbandnudeln un reichlich Salzwasser kochen (ca 5 Minuten) und in heißer Butter-Schnittlauch-Sauce schwenken.
Die Nudeln mit einer Gabel aufdrehen, mit restlichem Graukäse bestreuen und mit Schnittlauchhalmen garnieren.